Produktion 2020: "Kalender Girls"

15.12.2019

Unsere Produktion 2020 im Junkerekeller: "Kalender Girls"
Nach dem britischen Film „Calendar Girls“ und dem gleichnamigen Stück.

Regie: Marion Rothhaar

Zum Stück:
Nach dem britischen Film «Calendar Girls» und dem gleichnamigen Stück.

«Die Damen von Schwarzenburg sind wie Blumen. Jedes Stadium ihrer Reife besitzt seine eigene Schönheit».

Mit Humor und Tiefgang erzählt «Kalender Girls» die Geschichte eines konservativen Hausfrauen-Clubs: Neben Backen und Stricken die Freundschaften pflegen und gemeinsam Alltagssorgen vergessen. Nach dem unerwarteten Leukämie-Tod von Annas Mann, beschliesst die Witwe, möglichst viel Geld für die Krebs-Stiftung zu sammeln und ihrem Urs ein ungewöhnliches Denkmal zu setzen.
Sie überzeugt ihre Freundinnen davon, für ihren jährlichen Kalender diesmal nackt vor der Kamera zu posieren. Der Kalender löst einen ungeahnten Medienrummel aus und die Freundschaft der Damen wird auf die Probe gestellt.
Eine wahre, wunderbare Geschichte die zeigt, dass jedes Alter Überraschungen bereit hält. Liebe und Freundschaft geben Menschen die Kraft Dinge zu tun, von denen sie nie geglaubt hätten, dazu imstande zu sein.

Premiere: Donnerstag, 2. April 2020

Ticketreservationen ab: 15. Februar 2020

>> Zum Flyer Kalender Girls

« Zurück